Beagle in Not


Sind Sie auf der Suche nach einem Beagle Welpen, Beagle Mix, Beagle Deckrüden oder möchten Sie einem Beagle In Not helfen? Hier gibt es kostenlose Beagle Anzeigen.

Helfen Sie einem Beagle in Not, aus dem Tierheim!


Sind Sie auf der Suche nach einem Beagle Welpen, Beagle Mix, Beagle Deckrüden oder möchten Sie einem Beagle In Not helfen? Hier gibt es kostenlose Beagle Anzeigen.

Kategorie:Beagle in Not

1
BUDDY - was für ein interessanter Mix !

BUDDY - was für ein interessanter Mix !

Buddy war leider eine unüberlegte „Anschaffung“. Bis zu 10 Stunden musste der junge Rüde ausharren, bis sein Besitzer dann kurz…
14.09.2017
Neuruppin
Brandenburg
Aufrufe: 232
Preis: 350 €
Labor-Beagle suchen liebevolle Begleitung in ihre Freiheit

Labor-Beagle suchen liebevolle Begleitung in ihre Freiheit

Sie müssen zum angeblichen Wohl der Menschen Versuche erleiden. Sie sitzen auf Beton oder Kacheln, meist zwei, drei in einem…
10.09.2017
Wandlitz
Brandenburg
Aufrufe: 363
Preis: 350 €
BOBBY: ganz toller Beagle-Mix-Rüde

BOBBY: ganz toller Beagle-Mix-Rüde

Bobby ist ein lebenslustiger, aufgeschlossener und sozialverträglicher junger Rüde ist. Er ist immer fröhlich und wenn man ihn so ansieht,…
06.09.2017
Berlin
Berlin
Aufrufe: 242
Preis: 300 €
Labor-Beagle Joey sucht sein Zuhause

Labor-Beagle Joey sucht sein Zuhause

Beagle tricolor, Rüde, geb. 11/2015, SH ca. 40 cm, ca. 15 kg. Joey wurde zusammen mit Moritz am 2. Dezember…
11.12.2016
Wandlitz
Brandenburg
Aufrufe: 5895
Preis: 350 €
Ella sucht neues zu Hause

Ella sucht neues zu Hause

Leider müssen wir uns nach neun wunderschönen Jahren von unserer Beagle-Dame Ella trennen. Sie verträgt sich leider nicht mit Kindern…
02.09.2017
Berlin
Berlin
Aufrufe: 538
Preis: 150 €
Suche Beaglerüden

Suche Beaglerüden

Suche Beaglerüden Ca 6 Monate - 2 Jahre Gechipt, Geimpft, Papiere, Heimtierausweis Mit anderen Rüden verträglich Kinderlieb
28.08.2017
Bad Ragaz
Aufrufe: 170
Preis: 0 €
Pedro&Diego,Zuckersuesse 2 Beagle -mix , suchen dringend zuhause

Pedro&Diego,Zuckersuesse 2 Beagle -mix , suchen dringend zuhause

Pedro & Diego, zwei Beagle-mix , rueden,welpen alter 3 monate, wurden einfach , kg 4, wurden wurden aus einem verschlag,…
10.08.2017
11380 Tarifa
Aufrufe: 734
Preis: 170 €
1

Haben Sie einen Beagle in Not? Erstellen Sie doch eine kostenlose Kleinanzeige um auf Ihren Hund aufmerksam zu machen! Diese Seite wird von sehr vielen Interessierten besucht, die auf der Suche nach einem Hund in Not sind. Ihre Chancen den Hund hier zu vermitteln sind sehr hoch!

Hier kostenlose Kleinanzeige erstellen

Im Tierheim den Freund fürs Leben finden

Beagle in Not
Helfen Sie einem Beagle in Not. Es muss nicht immer ein Beagle Welpe sein.

Im Tierheim warten viele Beagles auf die richtige Familie. Sie sind aus den unterschiedlichsten Gründen in diese Notlage geraten. Wenn die Menschen sich nicht mehr um den Hund kümmern können, dann wird der Beagle oft im Tierheim abgegeben.

Die Mitarbeiter versuchen alles, um wieder ein neues Zuhause für den kleinen Vierbeiner zu finden. Wenn auch Sie einen treuen Begleiter suchen, dann sehen Sie einmal nach einem Beagle im Tierheim oder einer anderen Vermittlungsstelle um.

Bei Fragen zum jeweiligen Hund stehen Ihnen die Pfleger und Betreuer gerne beratend zur Seite.

Aus welchen Gründen ist der Beagle im Tierheim gelandet?

Die Gründe für eine Tierabgabe sind sehr verschieden. Oftmals sind sich verändernde Lebensumstände schuld daran, dass ein Beagle in Not gerät.

Arbeitslosigkeit, Scheidung oder ein Todesfall können zu dieser Situation führen. Wer krank wird, der kann sich ebenfalls nicht mehr um den Hund zu kümmern. Auch plötzlich auftretende Allergien können ein Grund sein. Manchmal ist auch ein Umzug ins Ausland der Grund warum das geliebte Tier abgegeben werden muss.
Leider werden oftmals auch unbedachte Hundeanschaffungen vorgenommen. Gerade zur Weihnachtszeit kaufen die Eltern ihren Kindern einen Hund, ohne an die entstehenden Verpflichtungen zu denken.

Nach einiger Zeit wird dann festgestellt, dass die anfallende Arbeit und die Kosten zu hoch sind. Eine zweite traurige Jahreszeit sind die Sommerferien. Wenn der Familienausflug vor der Türe steht, dann werden viele Tiere entweder ausgesetzt oder im Tierheim abgegeben.

Viele Menschen denken vor der Anschaffung nicht über die Verantwortung nach, welche ein Tier mit sich bringt.

Kann man einen Beagle kostenlos erhalten?

Beagle aus Tierheim
Das Tierheim verlangt für den Beagle eine Gebühr um die laufenden Kosten des Tierheims zu decken.

Für die Abgabe wird in der Regel eine Schutzgebühr verlangt. Dies hat zum Einen den Grund, dass die Unterhaltung einer entsprechenden Einrichtung viel Geld kostet.

Das Futter für die Tiere, die Unterbringungskosten, die Tierarztkosten, all dies sind nur Beispiele für die laufenden Kosten.

Mit der Schutzgebühr tragen Sie dazu bei, dass die Arbeit des Tierheims weiter gehen kann. Als Gegenleistung wissen Sie, dass der Hund gut versorgt, geimpft und entwurmt wurde.

Ein weiterer Grund für die Gebühr ist es, dass eine unbedachte Aufnahme verhindert werden soll. Wenn man einen Hund zu sich nimmt, dann muss man sich über die Folgekosten im Klaren sein.

Wenn es die Hunde kostenlos geben würde, dann würden viele Menschen spontan einen Hund mitnehmen ohne nachzudenken. Die Schutzgebühr dient daher auch als Sicherheitsmaßnahme, als sogenannter “Schutz” für den Beagle.

Dies muss man bei einer “Adoption” von einem Beagle unbedingt beachten

Beagle in Not - Verpflichtung fürs Leben
Ein Beagle in Not aufzunehmen erfordert viel Verantwortung. Es ist eine Verpflichtung für ein Hundeleben!

Wenn sich Hundebesitzer einen Beagle aus dem Tierheim holen, dann gehen Sie eine Bindung für ein Hundelebenlang ein.

Sie tragen die Verantwortung für ein Lebewesen und müssen in jeder Lebenslage für das Tier da sein. Man sollte sich daher vor diesem Schritt verschiedene Fragen stellen.

Ein wichtiger Punkt ist die persönliche Lebenssituation. Der Hundebesitzer muss finanziell in der Lage sein, im Krankheitsfall den Hund versorgen zu lassen.

Operationen können schon einmal mehrere hunderte Euro kosten. Eine Krankenversicherung kann hierbei eventuell für Entlastung sorgen.

Außerdem muss man über genügend Zeit und Raum für den Hund verfügen. Der Hund sollte mindestens drei Mal pro Tag nach draußen kommen und nicht allzu lange alleine zu Hause bleiben.

Da der Beagle in der Familie lebt, muss jedes Mitglied der Familie mit dem Neuzuwachs einverstanden sein. Am Besten lernen alle den neuen Hund schon vor der Aufnahme kennen.

Der Beagle im Urlaub

Wenn Sie sich für einen Beagle entscheiden, dann sollten Sie sich Gedanken über die Urlaubszeit machen. Es gibt viele Möglichkeiten, den Beagle mit in den Urlaub zu nehmen.

Gerade bei Zielen innerhalb von Deutschland ist der Hund ein gern gesehener Gast in Unterkünften. Er gilt als freundlich und ist auch bei Familien mit Kindern sehr beliebt.

Falls Sie einmal weiter reisen sollten, können Sie Verwandte bitten, sich um den Hund zu kümmern. Kennt der Hund seine Gastfamilie, dann ist die Situation für ihn weniger stressig.

So wählen Sie den richtigen Beagle in Not aus

Wenn Sie sich für einen konkreten Hund interessieren, dann sprechen Sie mit den Mitarbeitern des Tierheims.

Diese können Ihnen einiges zu dem Tier erzählen. Wichtige Fragen, wie das Verhalten gegenüber Kindern oder Katzen können so geklärt werden. Ob man sich für einen jungen oder einen älteren Hund entscheidet, ist vom jeweiligen Hund abhängig.

Es sollte die Sympathie entscheiden. Der Beagle muss in die Familie passen.

Am Besten gehen Sie mit dem Hund spazieren und lernen ihn so kennen. Nachdem Sie sich sicher sind, dass Sie den passenden Beagle gefunden haben, können Sie meistens einen Probetag vereinbaren.

Der Hund verbringt dann einen Tag bei Ihnen zu Hause und Sie sehen, ob er und Sie sich wohlfühlen. Anschließend wird der Schutzvertrag angefertigt und Ihr neuer Freund kann zu Ihnen nach Hause ziehen.

Ein Beagle aus dem Tierheim hat schon vieles erlebt

Beagle Vermittlung
Das Tierheim hilft bei der Vermittlung von Beagle in Not.

Die Vergangenheit eines Beagles aus dem Tierheim ist oftmals sehr bewegend. Viele Hunde sind von den vorherigen Besitzern vernachlässigt oder gar misshandelt worden.

Wenn Sie sich eines solchen Tieres annehmen, dann geben Sie ihm ein Gefühl von Sicherheit. Er benötigt ein stabiles Zuhause, viel Zuwendung aber auch Erziehung. Ein Besuch in einer Hundeschule ist eine sehr gute Chance für den Hund.

Spielgruppen sind ebenfalls eine sehr empfehlenswert für den Hund. Er kann hier von seinen Artgenossen lernen und hat in der Regel viel Spaß dabei.

Im Allgemeinen wird diese Sozialisierung eines Hundes bereits im Welpenalter durchgeführt. Bei einem Beagle aus dem Tierheim wurde diese prägende Phase oftmals vernachlässigt, so dass noch einiges aufzuholen ist.

Mit viel Geduld kann man das meiste jedoch schnell wieder aufholen. Leider kommt es auch vor, dass Hunde traumatisiert sind. Häufig bestehen Ängste bei den Tieren, wie ein Angst vor Männern oder anderen Hunden.

Dies resultiert aus schlechten Erfahrungen und einem Mangel an Sicherheit. Bei der Bewältigung stehen Ihnen Tiertrainer oder auch das Tierheim selber beratend und unterstützend zur Seite.

Es gibt keine Probleme, die sich mit Übung und Durchhaltevermögen nicht lösen lassen. Jedes Tier ist es Wert, eine Chance auf ein gutes Leben zu bekommen.


Haben Sie einen Beagle in Not? Erstellen Sie doch eine kostenlose Kleinanzeige um auf Ihren Hund aufmerksam zu machen! Diese Seite wird von sehr vielen Interessierten besucht, die auf der Suche nach einem Hund in Not sind. Ihre Chancen den Hund hier zu vermitteln sind sehr hoch!

Hier kostenlose Kleinanzeige erstellen

4 Gedanken zu „Beagle in Not

  1. Meinen beagle ist 10 Jahre alt und seit 9 Jahren bei mir.Ich habe ihn mit 1 Jahr aus dem Tierheim geholt.Nun habe ich ein sehr großes Problem:Durch Abgeschlossenes Studium habe ich ein Job Angebot in einer anderen Stadt bekommen.Dort finde ich weder eine Wohnung noch eine Hundenanny wie ich es in Berlin hatte.Ich arbeite dann 8 Std.und der Hund warte dann die ganze Zeit allein.In Berlin hatte ich eine “Hundenanny” die mit dem Hund Gassi gegangen ist wenn ich zu viele Std unterwegs war.{ Waldspaziergaenge weil mein Hund auch ohne Leine laeuft was Feuer einen Beagle toll ist]Ich weiß nicht was ich machen soll.Tierheim kommt nicht in Frage!Aber ich weiß nicht was ich machen soll?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.